Annenkapelle Luttrum, Turmuhr

Annenkapelle, Luttrum

Annenkapelle Luttrum, Kreuz

Annenkapelle, Luttrum

header_annenkapelle_img_5126_kopie

Bild: K. Wieduwilt

header_annenkapelle_img_5138_kopie

Bild: K. Wieduwilt

Annenkapelle Luttrum
Annenkapelle Luttrum

Annenkapelle

Die Annen-Kapelle wurde 1692 im Fachwerkstil erbaut. In der Kirche steht eine ältere Kanzel von 1604. 1716 wurde die Kirche renoviert und im Inneren durch den Bildhauer Süßemann im Barockstil bemalt. Die Herkunft und das Entstehungsdatum des Taufbeckens sind unbekannt, gewiss ist jedoch, dass es aus einer anderen Kirche nach Luttrum gebracht wurde. 1836 sprang die Glocke beim Pfingstläuten, sie wurde durch eine größere Glocke ersetzt. 1884 wurde ein Harmonium angeschafft, dies wurde 1886 durch eine Orgel, wie in Wartjenstedt der Firma Vieth aus Celle, ersetzt.

Das heutige Aussehen erhielt die Kirche 1973. Sie wurde nicht nur neu vermalt, sondern bekam auch einen neuen Fußboden mit Fußbodenheizung. Die Kirchenbänke wurden durch Stühle ersetzt und das Kirchengestühl, das sich im Altarraum an beiden Wänden hinzog, wurde entfernt. Die Kanzel bekam ihren Platz neben dem Altar und die linke Empore wurde abgebaut.

400 Jahre nach der Erbauung gab es viele Auseinandersetzungen um ein modernes Bild des Prof. Georg Baselitz, das seinen Aufbewahrungsort aber nicht in der Kapelle behalten hat.

wiegandt-pm
Pastor Peter Michael Wiegandt
Kirchplatz 3
31188 Holle
Tel.: 05062-1810
Fax: 05062-963795
Cordula Roehl
Kordula Roehl
Hildesheimer Str. 37
31188 Grasdorf
Tel.: 05062-1864
Fax: 05062-899848
web_dsc09456
Bild: M. Hüffmeier

Landesbischof Ralf Meister zu Gast in Luttrum

Landesbischof Ralf Meister besucht am 04.09.2016 die Annenkapelle in Luttrum. Einen ausführlichen Bericht hierzu finden Sie unter dem nachstehenden Link.
 
 
zum Bericht ...