Bild: Florian Kopp, Brot für die Welt
Bild: Florian Kopp, Brot für die Welt

Brot für die Welt Aktion 2019/2020 - 61. Aktion

Mexiko

Gerechtigkeit wird sich durchsetzen

web_bfdw_gemeindebriefvorlage
Bild:Florian Kopp, Brot für die Welt

Daniel war mein kleiner Bruder. Er hat mich immer unterstützt, und ich fühle mich in der Pflicht, nach ihm zu suchen. Die Lücke, die er hinterlässt, ist nicht zu füllen. Jeden Tag fehlt er uns. Beim Essen erinnern wir uns daran, was er gerne gegessen hat. Wenn seine Lieblingsmusik erklingt, muss ich weinen. Ich wünsche niemandem, dass er so etwas durchmachen muss.“

Claudia Guezalez aus Coatzacoalcos, einer Hafenstadt in Mexiko, vermisst ihren Bruder. Im September 2015 wur-de der 21-jährige Student in der Mit-tagspause vor der Türe seines Elternhauses von einer Polizeipatrouille angehalten und mitgenommen. Seither gibt es von ihm kein Lebenszeichen.

In Mexiko gelten mehr als 40.000 Menschen offiziell als verschwunden. Da der Staat wenig tut, um ihr Schicksal aufzuklären, suchen die Angehörigen selbst nach ihnen. Die Menschenrechtsorganisation SERAPAZ hilft ihnen dabei. Auch Claudia findet Trost und Unterstützung in einer Gruppe von Angehörigen verschwundener Menschen, organisiert von SERAPAZ.

SERAPAZ ist ein Partner von Brot für die Welt.

Helfen Sie mit!

Kirchenamt Hildesheimer Land
Stichwort „Brot für die Welt“

Sparkasse Hildesheim:
IBAN DE13 2595 0130 0007 0097 74
BIC: NOLADE21HIK

Volksbank Alfeld:
IBAN: DE18 2789 3760 0300 2314 00
BIC: GENODEF1ES

alle Bilder: BFDW