Ein Weihnachtsbaum für die Holler Kirche

Nachricht Holle, 18. Dezember 2021

Am Samstag, den 18.12.2021 war es an der Zeit den Weihnachtsbaum für die Holler Kirchengemeinde zu schlagen.

Einen geeigneten Baum hat Familie Feldmann dafür zur Verfügung gestellt. Ein sehr schön gewachsener Nadelbaum mit einer Höhe von ca. 6m. Nachdem der Baum im Garten der Feldmanns gefällt war spürten die Männer, welches Gewicht, verstärkt noch durch das feuchte Wetter der vorherigen Tage, der gewaltige Baum mit sich brachte. Mit vereinten Kräften wuchteten 5 erwachsene Männer den Baum auf einen Anhänger und brachten ihn zur Holler Kirche.

Hier wurde der Stumpf durch Christoph Helbig fachgerecht auf Maß geschnitten und der Ständer montiert. Jetzt war ein letzter Kraftakt notwendig, um die 6m Tanne aufzurichten. 2 Frauen, 1 Kind und 5 erwachsene Männer hatten alle Hände zu tun, um mit vereinten Kräften den Weihnachtsbaum aufzurichten.

Passgenau stand er an seinem Platz. Nun konnte der Baum reichlich mit Strohsternen und Kerzen geschmückt werden.

Am Ende präsentierte sich ein maßgeschneideter Weihnachtsbaum an dem wir uns in der Weihnachtszeit erfreuen können, wie auch von Pastor Wiegandt bereits im Gottesdienst am 4. Advent erwähnt.

Ein großer Dank geht an Familie Feldmann für den prächtigen Baum und an Rainer Feldmann mit Schwiegersohn für die tatkräftige Unterstützung.

Weiterer Dank für den Einsatz geht an Carmen Thiemann-Vollbrecht und Dirk Vollbrecht, Olga und Alfred Münnig, Christoph Helbig und Jens Klie.

Frohe Weihnachten
Ihr KV Holle

Text und Bilder J. Klie