header01_titel_vietnam

Bild: BfdW

header02_titel_vietnam

Bild: BfdW

Brot für die Welt

Eine saubere Sache

Brot für Welt unterstützt Partner in Vietnam

web_vietnam_5419
Bild: BfdW

Der Gang auf die Toilette kann gefährlich sein – nämlich dann, wenn nur eine Latrine auf Stelzen zur Verfügung steht, so wie die hinter Huynh Thi Hues Haus. Etwa zwei Meter über einem Wasserloch steht das kleine „Häuschen“ auf vier dicken Bambusrohren. Eine abenteuerliche Konstruktion. Die Situation änderte sich mit Vo Van Tuan, dem ehrenamtlichen Helfer und Trainer beim Roten Kreuz. Seine Aufgabe ist es, mit den Menschen in Thanh Tan, einem Dorf im Mekong-Delta in der Nähe der südvietnamesischen Stadt Ben Tre, über Themen wie Hygiene, Umweltschutz und Mülltrennung zu sprechen. Er informierte Huynh Thi Hue über das Projekt, das das Rote Kreuz mit Unterstützung von Brot für die Welt durchführt. Gegen einen Eigenbeitrag, der von der finanziellen Situation des Haushalts abhängt, bekommen arme Familien einen Regenwassertank oder eine Latrine.

web_vietnam_chloren
Bild: BfdW

„Wasser ist ein großes Problem hier“, erklärt Vo Van Tuan. Die Wasserlöcher und das Flusswasser seien unsauber. Trotzdem nutzten es viele Menschen im Dorf als Trinkwasser – aus Mangel an Alternativen. Eine seiner Aufgabe ist es, den Menschen den Zusammenhang zwischen dem dreckigen Wasser und den Krankheiten zu erklären. Auch Huynh Thi Hue beherzigt die Ratschläge der Rotkreuz-Mitarbeitenden. Langsam lässt sie Chlorpulver in einen Tonkrug rieseln, der bis zum Rand mit Flusswasser gefüllt ist. Mit einem Stock rührt sie kräftig um. Zum Kochen und Trinken erhitzt Hue es allerdings nochmal über ihrer Feuerstelle. „Sicher ist sicher“, sagt die Großmutter bestimmt. „Seitdem ich diese Regel beachte, hat mein Enkel keinen Durchfall mehr.“ 

Kostenbeispiele:


Workshops zum Sammeln von Regenwasser für 30-40 Teilnehmer/innen: 40 Euro

Bau eines Regenwassertanks: 130 Euro

Vierteljährlicher Gesundheitscheck für ca. 120 Patient/innen: 270 Euro

 

bilanz_bfdw2015_01
Quelle: Brof für die Welt

Mehr Spenden für Brot für die Welt - Evangelisches Hilfswerk legt Jahresbilanz vor

4.836.732 Euro aus der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.


Hannover, 31. August 2017.

Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr 4.836.732 Euro Spenden und Kollekten aus der Fläche der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers erhalten. Das ist mehr als im Vorjahr (4.646.412 Euro). In der Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers enthalten.

Bundesweit haben Spenderinnen und Spender die Arbeit von Brot für die Welt im Jahr 2016 mit mehr als 61,7 Millionen Euro unterstützt. Das ist ein deutliches Plus von 4,2 Millionen Euro gegenüber dem Vor-jahr (57,5 Mio. Euro).

Im Jahr 2016 wurden im Kirchenkreis Hildesheimer Land 128.989,16 Euro Spenden und Kollekten eingenommen.

„Wir freuen uns, dass Spenderinnen und Spender Brot für die Welt auch 2016 ihr Vertrauen geschenkt haben und uns in der weltweiten Arbeit gegen Hunger, Armut und Ungerechtigkeit unterstützt haben“, sagt Uwe Becker. Becker ist Beauftragter Brot für die Welt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. „Allen, die dazu beigetragen haben, danke ich herzlich. Durch das Engagement der vielen Haupt- und Ehrenamtlichen in den Kirchengemeinden ist dieses gute Spenden- und Kollektenergebnis möglich“, ergänzt er.

Brot für die Welt arbeitet weltweit mit lokalen Partnerorganisationen zusammen. Im vergangenen Jahr wurden 617 Projekte in 93 Ländern neu bewilligt, davon sind mit 203 Projekten die meisten in Afrika. Im Zentrum stehen langfristige Maßnahmen, die Hunger und Mangelernährung überwinden, Bildung und Gesundheit fördern, Zugang zu sauberem Wasser schaffen, die Achtung der Menschenrechte und Demokratie stärken und den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen unterstützen.

Brot für die Welt wurde 1959 gegründet. Das weltweit tätige Hilfswerk der evan-gelischen Landes- und Freikirchen fördert heute in mehr als 90 Ländern Projekte zur Überwindung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit.

Helfen Sie mit!

Kirchenkreis Hildesheimer Land
Stichwort:
Brot für die Welt 

 

Sparkasse Hildesheim 

IBAN:
DE13259501300007009774 
BIC:
NOLADE21HIK
 

Volksbank Alfeld

IBAN:
DE18278937600300231400
BIC:  
GENODEF1SES 

 
 
web_vietnam_5639
Bild: BfdW
web_vietnam_5258
Bild: BfdW

Anteil der Kirchenregion Holle am Sammlungsergebnis

Die Kirchenregion Holle war 2016 mit einer Spende von
 

2787,86 €

am Sammlungsergebnis beteiligt.