Verfassung
1. Oktober 2017

Nachricht

Erntedankgottesdienst in der Schäferscheune Sillium

„Wer da kärglich säet…“

In einer wie immer von vielen Helferinnen und Helfer und etlichen Konfirmandinnen und Konfirmanden wunderschön geschmückten Schäferscheune fanden der Erntedankgottes-dienst und das anschließende Zusammensein bei Kaffee und Kuchen auch in diesem ersten Oktobersonntag 2017 statt.

Pastor Wiegandt erinnerte nach dem Orgelspiel von Christine Schwarz zu Beginn mit Gedichten alter und neuerer Meister wie Johann Wolfgang von Goethe und Günther Grass an das zweite regionale Erntedankfest in Sillium, daß vor genau 10 Jahren erstmals in der Schäferscheune gefeiert wurde, und das wegen des damaligen Hochwassers buchstäblich ins Wasser fiel. Auch das Jahr 2017 war ja für viele Menschen der Kirchengemeinden mehrfach von den Fluten der Innerste, Nette und Unwettern bestimmt. Dennoch haben Menschen Grund zu danken und zu hoffen.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden berichteten in diesem Zusammenhang von ihrer Betriebsbesichtigung der Firma kws in Einbeck, erzählten vom Saatgut der Maispflanze und trugen neben aller tätigen Mithilfe auch Fürbitten vor. Nach dem erneutem Starkregen des Vortages erinnern sich aber alle an einen durchgehend sonnigen und warmen 1. Oktober 2017.  

PMW